Flüchtlinge auf Lampedusa

Der Cousin meiner Mutter Costantino Baratta lebt seit fast 30 Jahren auf Lampedusa und engagiert sich in der Flüchtlings-Thematik:

Il muratore Costantino Baratta uomo dell’anno per l’Espresso (italienisch)

Kurz zusammengefasst: Costantino war am 3. Oktober mit dem Schiff draußen und stieß auf Schiffbrüchige. Die zwölf eritreischen Flüchtlinge waren bei Cala Madonna vor Lampedusa gekentert.